Menü Schließen

Aktuelles

Logo Verein für Rostocker Geschichte

Geschichte entdecken im Lindenpark (Alter Friedhof)

 

2009 begann der Verein für Rostocker Geschichte e.V. sich mit der Geschichte der noch erhaltenen Grabmäler auf dem Alten Friedhof (Lindenpark) zu beschäftigen. In Zusammenarbeit mit dem damaligen Vorsitzenden des Verschönerungsvereins e.V., Herrn Hannes Rother, entstand eine Artikelserie in den NNN zu einzelnen Grabmälern.

Der Initiative von Frau Dr. Antje Krause ist es zu verdanken, dass diese Arbeit fortgeführt wurde und in einer Broschüre aller noch auffindbaren Grabmäler mündete. Anhand umfangreicher Informationen und eines beigegebenen Plans kann der Besucher nun auch die weniger bekannten Grabmäler aufspüren und die Geschichte der dort bestatteten Personen entdecken.

Die Broschüre kann kostenlos an folgenden Stellen abgeholt werden:

 

Rathaus (Auslage im Eingangsbereich)

 

Stadtarchiv

Hinter dem Rathaus 5

(Auslage im Eingangsbereich)

 

Neuer Friedhof (mit Voranmeldung)

Satower Straße 16 Tel.: 0381 381 8670

E-Mail: friedhofsverwaltung@rostock.de

 

Westfriedhof (mit Voranmeldung)

Frau Christina Köhler

Am Westfriedhof 2 Tel.: 0381 3818500

E-Mail: christina.koehler@rostock.de

 

 

Rundbriefe

Im Verlauf eines Geschäftsjahres erhalten die Mitglieder des Vereins zweimal den Rundbrief, und zwar jeweils zu Beginn eines Halbjahres, also im Januar und im Juli/August. Mit dem Rundbrief will der Vorstand die Mitglieder über vergangene und künftige Veranstaltungen des Vereins sowie über besondere Vorhaben informieren. Der Rundbrief des zweiten Halbjahres enthält außerdem die Einladung zur nächsten Hauptversammlung.

Den jeweils aktuellen Rundbrief können Sie sich an dieser Stelle herunterladen.

Beiträge zur Geschichte der Stadt Rostock

Band 36 der Schriftenreihe des Vereins „Beiträge zur Geschichte der Stadt Rostock“ ist 2021 im Hinstorff-Verlag erschienen.

Aus dem Inhalt:
Die Memoria der Rostocker Handwerksämter im Spätmittelalter (Falk Hamann)
Das Jubiläumsjahr 2020 im Spiegel der Rostocker Theatergeschichte (Seraphin Feuchte)
Schlag-ins-Feld, die Lange Anna und Grauer Esel aus Lübeck (Wolfgang-Eric Wagner)
müssen heiraten.
Rostocker Testamente (1550 bis 1800) (Hanna Haack)
Der Rostocker Stadtbrand 1677 und das Reihe-Bierbrauen 1681–1834 (Ernst Münch) Geheime Orte in Rostock und Umgebung – Der Stasi auf der Spur (Michael Heinz)