Menü Schließen

Aktuelles

Logo Verein für Rostocker Geschichte

Rundbriefe

 

Im Verlauf eines Geschäftsjahres erhalten die Mitglieder des Vereins zweimal den Rundbrief, und zwar jeweils zu Beginn eines Halbjahres, also im Januar und im Juli/August. Mit dem Rundbrief will der Vorstand die Mitglieder über vergangene und künftige Veranstaltungen des Vereins sowie über besondere Vorhaben informieren. Der Rundbrief des zweiten Halbjahres enthält außerdem die Einladung zur nächsten Hauptversammlung.

Den jeweils aktuellen Rundbrief können Sie sich an dieser Stelle herunterladen.

 

Liebe Vereinsmitglieder,

anstelle eines neuen Rundbriefes, der Sie zu Beginn eines neuen Jahres über unsere Vereinsaktivitäten informiert, beschränkt sich der Vorstand für das begonnene Jahr 2021 auf diese wenigen Zeilen.

Zunächst wünschen wir Ihnen alles Gute, insbesondere stabile Gesundheit. Nach wie vor setzt die Corona-Pandemie auch unserer Vereinsarbeit enge Grenzen. Immerhin geht die Arbeit an Band 36 der „Beiträge zur Geschichte der Stadt Rostock“ gut voran. Auch unser neuer Internetauftritt wird mit hoher Wahrscheinlichkeit noch vor Ende der jetzigen Krisenzeit fertiggestellt sein.

Es ist jedoch immer noch nicht absehbar, wann wir unsere Jahresversammlung samt Vorstandswahl nachholen können. Gleiches gilt für die Fortsetzung unseres Vortragsprogramms.

In der Hoffnung, dass wir einander möglichst bald wieder persönlich begegnen und unser Vereinsleben in vollem Umfang fortsetzen können, nochmals alle guten Wünsche für das neue Jahr 2021.

Rostock, 20. Januar 2021 (Ernst Münch)

 

Beiträge zur Geschichte der Stadt Rostock

 

Der aktuelle Band 36 der Schriftenreihe des Vereins „Beiträge zur Geschichte der Stadt Rostock“ erscheint im Frühjahr 2021 im Hinstorff-Verlag.

 

Aus dem Inhalt:
Die Memoria der Rostocker Handwerksämter im Spätmittelalter (Falk Hamann)
Das Jubiläumsjahr 2020 im Spiegel der Rostocker Theatergeschichte (Seraphin Feuchte)
Schlag-ins-Feld, die Lange Anna und Grauer Esel aus Lübeck (Wolfgang-Eric Wagner)
müssen heiraten.
Rostocker Testamente (1550 bis 1800) {Hanna Haack )
Der Rostocker Stadtbrand 1677 und das Reihe-Bierbrauen 1681–1834 (Ernst Münch)